Emotionen pur! Ein begeistertes Publikum feierte die Reiterinnen und

Siegerehrung FEI DRESSAGE WORLD CUP™ Final – GRAND PRIX FREESTYLE

Die Dressurfans in der voll besetzten Leipziger Messehalle hatten sich auf diesen Abend gefreut. Und sie wurden nicht enttäuscht. Eswar ein denkwürdiges Finale und eine Werbung für den Dressursport.

„Dieses 35. FEI Dressage World Cup™ presented by Meggle war championatswürdig und ging einfach unter die Haut. Einmal mehr zelebrierten Jessica von Bredow-Werndl und TSF Dalera BB ihre La La Land-Kür. Fehlerfrei, kraftvoll und dennoch leicht, sehr nah an der Perfektion und dabei völlig unverkrampft. Reiterin und Pferd verschmolzen zu einer Einheit – kaum ermittelbar, was an dieser Vorstellung noch hätte besser sein können. Satte 90 Prozent bedeuteten den Sieg.“

Jessica von Bredow-Werndl war nach ihrem Sieg sehr bewegt: „Es hat sich heute besser angefühlt als in Tokio – ich würde sogar sagen, es hat sich besser angefühlt denn je. Das ist nicht normal, Dalera entwickelt sich immer noch weiter. Und es war sehr emotional. Es wird für fünf bis sechs Monate das letzte Turnier für uns sein, aber nach meiner Babypause kommen wir zurück!“

Cathrine Dufour, die schon im Grand Prix am vergangenen Donnerstag mit ihrem erst zehnjährigen Vamos Amigos eine großartige Leistung gezeigt hatte, war heute überglücklich: „Es war das erste Weltcup-Finale für mich und für Vamos. Er war eine Bombe heute! Ich bin superstolz auf ihn und dieses Ergebnis ist weit über dem, was ich erwartet habe!“

Für Isabell Werth war es ein besonderer Abend. Zum letzten Mal zeigte ihre „Weihe“, wie sie die Stute von Blue Hors Don Schufro und Sandro Hit liebevoll nennt, in der Grand Prix Kür ihr Können. Denn es war ihr letzter Wettbewerb vor der Verabschiedung in den sportlichen Ruhestand. „Ich bin überglücklich, dass ich diese außergewöhnliche Stute auf diesem Niveau verabschieden konnte. Sie hat sich hier nochmal in so einer tollen Form gezeigt, ich bin sehr stolz auf sie. Und dem Veranstalter und auch dem Leipziger Publikum sehr dankbar für diese tolle, emotionale Atmosphäre.“

Das Ergebnis im FEI DRESSAGE WORLD CUP™ Final – GRAND PRIX FREESTYLE

Fotos : Silvia und Hans-Joachim Reiner