Steve Guerdat – Sieger im LONGINES FEI World Cup Final 2019 (Foto Archiv)

Die Partner Pferd 2022 präsentiert die FEI World Cup Finals

Es war 2020 eines der letzten großen Reitsportevents in Europa – die Partner Pferd  (reitsportportal berichtete). Den Sieg im FEI Jumping World Cup von Leipzig holte sich vor zwei Jahren der Ire Denis Lynch mit GC Chopins Bushi. Danach  mussten wegen  der Corona-Pandemie  fast alle Reitsportveranstaltungen abgesagt werden. Auch 2021 gab es aus diesem Grund keine Partner Pferd. Umso größer ist nun die Freude darüber, dass es in diesem Jahr  die Partner Pferd 2022 mit  den FEI World Cup Finals in den Leipziger Messehallen geben wird.

Siegerehrungszeremonie  im FEI World Cup Jumping von Leipzig 2020: Denis Lynch auf GC Chopin’s Bushi (Foto: Archiv)

Leipzig freut sich auf die Reitsportweltelite bei der Partner Pferd 2022

Vom 6.- 10.April kann sich das Leipziger Publikum auf die FEI World Cup Finals im Voltigieren, im Fahren, in der und im Springen freuen. Die Stimmung wird, wie immer in Leipzig, großartig sein und die Zuschauerinnen und Zuschauer werden mit ihrer Begeisterung die Sportlerinnen und Sportler und ihre Leistungen  feiern. Sicher sind auch die Reitsportfreunde Eutin (reitsportportal.com berichtete) wieder mit von der Partie. Sie gehören ja schon seit Jahren fast zum „Inventar“ der Partner Pferd.

FEI Vaulting World Cup Final 2022

Qualifiziert haben sich für das FEI Vaulting World Cup Final Sportlerinnen und Sportler aus Österreich, Frankreich, Deutschland Italien, den Niederlanden, der Schweiz und aus den USA. Jannik Heiland aus Deutschland holte sich  2019 den Sieg in der Einzelkonkurrenz (reitsportportal.com berichtete).

Jannik Heiland (GER) Foto: Archiv

FEI World Cup Final 2022

Um den Sieg im FEI World Cup Final 2022 kämpfen Boyd Exell (AUS), Dries Degrieck und Glenn Geerts (NED), Michael Brauchle und Mareike Harms aus Deutschland und die niederländischen Gespanne von Bram Chardon und Koos de Ronde. Bei der siegte Bram Chardon aus den Niederlanden im FEI World Cup (reitsportportal.com berichtete)

FEI World Cup Final Dressage 2022

Insgesamt 18 Reiterinnen und Reiter sind in der Entscheidung im FEI World Cup Dressage Final 2022 am Start. Sie repräsentieren 13 Nationen. Favorisiert sind sicherlich die deutschen Dressurreiterinnen   Jessica von Bredow-Werndl, Isabell Werth und Helen Langehanenberg. Aber auch Catrine Dufour (DEN) und Patrik Kittel (SWE) sind nicht zu unterschätzen.

LONGINES FEI Jumping World Cup Final 2022

Am Start in diesem Finale sind insgesamt 36 Reiterinnen und Reiter aus 19 Nationen, darunter auch Titelverteidiger Steve Guerdat aus der Schweiz. Natürlich gehört er auch in diesem Jahr zu den Favoriten. Aber die Konkurrenz ist stark. Zu nennen wären beispielsweise Martin Fuchs, der Europameister von Rotterdam 2019 oder auch Harrie Smolders aus den Niederlanden. Auch Marcus Ehning, und gehören zu den Titelanwärtern. Gespannt sein darf man auf Gerrit Nieberg und Philipp Schulze Topphoff, die zum ersten Mal bei einen Finale dabei sind.

Steve Guerdat

Freuen wir uns gemeinsam auf hochklassigen und spannenden Sport bei den FEI World Cup Finals in den Leipziger Messehallen.

Die Teilnehmerlisten für die FEI World Cup Finals 2022

Fotos: Silvia, Hans-Joachim und Thomas Reiner