Costa del Sol Equestrian Tour  –  III Winter Cup

Vom 7. Februar bis zum 26. März findet der Winter Cup der Costa del Sol Equestrian Tour im von der Sonne verwöhnten  spanischen Mijas statt. Reiterinnen und aus fast 30 Nationen haben für die Prüfungen beim ersten von zwei Wintercups der diesjährigen Costa del Sol Equestrian Tour gemeldet. Mehr als 600 werden auf der wunderschönen weitläufigen Anlage an den Start gehen.

Sie liegt in unmittelbarer Nähe der Stadt Mijas, was neben der sportlichen  Attraktivität der Tour für viele Teilnehmer ebenfalls sehr wichtig ist. Die Reiterinnen und nutzen die Costa del Sol Equestrian Tour um ihre jungen vorzustellen, die hier oftmals zum ersten Mal Turnierluft schnuppern. Aber auch für  die erfahreneren Pferde bietet die Costa del Sol Equestrian Tour
sehr gute Möglichkeiten. Insgesamt sieben Weltranglistenspringen stehen auf dem Programm der Tour. Die Gesamtdotierung beträgt 585.000 Euro.

Am ersten Tag des Turniers gab es vor allem Erfolge für die britischen Reiterinnen und Reiter. Die erst 22-jährige Lauren Edwards siegte bei den fünfjährigen Pferden mit Carumba und konnte sich auch bei den sechsjährigen Nachwuchsstars durchsetzen. Hier hatte sie Expresso gesattelt.

Benjamin Raustrick (ebenfalls GBR) sicherte mit Hessen den dritten Platz bei den fünfjährigen Pferden. Hier hatte Lauren Edwards den britischen Traumstart mit Breit Star  auf Platz zwei komplettiert.

 

Int. Springprf. – 5-Years Old Horses

1. Lauren Edwards (England) mit Carumba, 0/32,86

2. Lauren Edwards (England) mit Breit Star, 0/33,51

3. Benjamin Raustrick (England) mit Hessen, 0/35,56

4. Jennifer Pedersen (Dänemark) mit Highland Park, 0/36,87

5. Emilio Peralta Campana (Spanien) mit Atonna B, 0/36,87

6. Benjamin Raistrick (England) Heaven Can Wait E, 0/37,31
Int. Springprf. 6-Years Old Horses

1. Lauren Edwards (England) mit Expresso, 0/31,74

2. Carron Nicol (England) mit Galerius, 0/33,93

3. Carron Nicol (England) mit Monoracker, 0/34,32

4. Miguel Torres Garcia (Spanien) mit Gruittienne, 0/35,26

5. Estrat Mater (Spanien) mit Gewehrt, 0/35,89

6. Cassandra Malherbe (Belgien) Fee van het Cauterhof, 0/36,56

 

Int. Springprf. 7-Years Old Horses

1. Richard Howley (Irland) mit Goulton Emperor Claud, 0/31,44

2. Maxime Harmegnies (Belgien) mit Elastike van de Keko, 0/31,50

3. Maxime Harmegnies (Belgien) mit Dibaro, 0/33,50

4. Fidel Davila Garcia (Spanien) mit Altaber de Maeza, 0/33,67

5. Luciano Segovia (Argentinien) mit Jack, 0/33,94

6. Radovan Sillo (Slowenien) mit Kaitouch van T Alavert, 0/34,02

Quelle:  Pressemitteilung – Costa del Sol Equestrian Tour vom 7. Februar 2017