und GC Chopin’s Bushi (Foto:Silvia Reiner)

Triumph für Denis Lynch im Longines FEI Jumping World Cup von Leipzig 2020

Es war der fünfte irische Erfolg im FEI Jumping World Cup von Leipzig. Jessica Kürten siegte mit Libertina 2008, 2009 und 2010. Ein Jahr später konnte sich erneut ein irischer freuen. Denis Lynch war mit All Inclusive NRW erfolgreich. Im vergangenen Jahr feierte er dann seinen zweiten Sieg in den Leipziger Messehallen. Dieses Mal ritt er den 14-jährigen Wallach GC Chopins Bushi . 

Denis Lynch, GC Chopin’s Bushi

Denis Lynch reitet GC Chopin’s Bushi

Auf den zweiten Rang kam Christian Ahlmann mit seinem 10-jähriger Hengst Dominator 2000 Z. Die beiden waren im  Stechen nur 0,61 Sekunden langsamer. Er hat  im Weltcup von Leipzig insgesamt fünfmal gesiegt und ist damit der bisher erfolgreichste Reiter.

Christian Ahlmann, Dominator 2000 Z

Marcus Ehning und Comme il faut konnten sich über Platz 3 freuen. Vierter wurde Emilio Bicocchi, der mit Evita SG Z  die Qualifikation  für sich entschieden hatte.

Comme il faut, Marcus Ehning

Emilio Bicocchi und Evita SG Z

 

 

Viele internationale Springsportstars  stehen  auf der Siegerliste des Weltcups von Leipzig. Dazu gehören Thomas Frühmann (AUT), Patrice Delaveau (FRA) und Olympiasieger (GBR). Auch (GER) mit Embassy und aus siegten  in diesem . Unvergessen ist  der Überraschungssieger , der 2016 mit seiner Stute Carella erfolgreich war.

Die tolle Stimmung  in Leipzig ist absolut einzigartig. Bei bei der Siegerehrung gab  es  auch 2020 unvergessliche Bilder, die das Publikum begeisterten, das seinerseits Sieger und Platzierte mit Standing Ovations feierte.

Einen Rückblick auf den TRAVEL CHARME Hotels & Resorts Trophy FEI Driving World Cup™ finden Sie morgen auf reitsportportal.com.

Fotos: Silvia und Hans-Joachim Reiner