Emanuele Gaudiano,Emanuele Gaudiano, Foto: Thomas Reiner

Sieg für Emanuelle Gaudiano

Emanuele Gaudiano,
Emanuele Gaudiano, Foto: Thomas Reiner

Im Eröffnungs-springen der dies-jährigen Partner Pferd in Leipzig siegte in überzeugender Manier der Italiener Emanuelle Gaudiano mit Guess.

 

Auf den Plätzen zwei und drei landeten Dermott Lennon (IRL) auf Vampire und Mynou Diedrichsmeier  (GER) mit ihrem Stalido. Die Berlinerin, die auch im vergangenen Jahr in Leipzig am Start war, zeigte eine tolle Leistung und wurde mit dieser hervorragenden Platzierung belohnt.

ANIMO-Youngsters Cup – 1. Qualifikation

Pius Schwizer siegte mit Electric Z in einer Zeit 59,68 Sek in der ersten Qualifikation des ANIMO-Youngsters Cup. Auf Platz zwei kam Marcus Ehning (GER) auf Calanda mit einem Rückstand von fast zwei Sekunden. Den dritten Platz in dieser Prüfung belegte Jessica Mendoza (GBR) mit Jonker van Sombeke und einer Zeit von 62,15 Sek. Sie zeigte in dieser Prüfung wieder einmal, dass es für sie nur eine Devise gibt: Vorwärts reiten und alles geben!

SPOOKS-Amateur-Trophy gestartet

In der SPOOKS-Amaqteur-Trophy gab es am Donnerstag die ersten drei Prüfungen in den Kategorien Small, Medium und Large.

Die Sieger waren Gabriela Thoma (GER) mit Lolita N, Florian König (GER) mit Sonja von der Mühle und Nicola Pohl (GER) auf Walona.

Finale im Eggersmann-Junior-Cup 2015/2016

In dieser Prüfung, dem Finale des Eggersmann-Junior-Cups 2015/2016, siegten nach einem spannenden Stechen Quirin Stegmann (Berlin) mit New York vor Laura Schoechert (Lossatal) auf Dewinia und Anna Jurisch (Nuthetal) mit Caspar’s Quick Star.

Der erste Tag der diesjährigen Partner Pferd war reich an Höhepunkten in allen Bereichen, sowohl im großen Sport, wie auch im Amateur- und Nachwuchsbereich.

Man darf gespannt darauf sein, welche Highlights die kommenden Tage in Leipzig bringen werden.

Besonders wird es dabei um die Entscheidungen in den Weltcup-Prüfungen der Voltigierer, der Fahrer und der Springreiter gehen.

Foto: ThomasReiner.pro

Facebook Comments