Global Champions League Super-Cup-Semi Final – der Höhepunkt des Freitagabends

Nach dem spannenden Quarter Final am Donnerstagabend stand am Freitag um 21.00Uhr das Global Champions League Super-Cup-Semi Final auf dem Programm.

Qualifiziert waren die acht besten Teams des Viertelfinales und die vier besten Teams der Gesamtwertung der Global Champions League:

  1. Diamonds
  2. Monaco Aces
  3. Scandinavian Vikings
  4. Berlin Eagles
  5. in motion
  6. Shanghai Swans
  7. Doha Fursan Qatar
  8. Paris Panthers
  9. Rome Gladiators
  10. Miami Celtics
  11. United

Gestartet  wurde in umgekehrter Reihenfolge. Das heißt, dass das bestplatzierte Team  am Schluss an der Reihe war. Im Global Champions League Super-Cup-Semi Final ging es nun darum, unter die sechs besten Teams zu kommen. Die Spannung war sehr groß, zumal in diesem Wettbewerb die absolute Spitzenklasse des internationalen Springsports an den Start ging. Alle Teams hatten dabei die gleichen Chancen, da sie mit „weißer Weste“ an den Start gingen.

Die Scandinavian Vikings setzten das erste Achtungszeichen

und blieben fehlerfrei und Evelina Tovek, die dritte Teamreiterin, hatte lediglich einen Abwurf. Die Frage war nun, ob es einem der folgenden Teams gelingen würde, mit drei Nullrunden ins Ziel zu kommen und sich damit schon fast sicher für das Finale am Sonntag zu qualifizieren. Aber zunächst war die Freude bei den Scandinavian Vikings natürlich riesengroß, denn mit dieser Leistung hatten sie  gute Chancen für eine Finalteilnahme.

Christian Ahlmann, Caribis Z

Christian Ahlmann, Caribis Z

Evelina Tovek, Dalila de la Pomme

Evelina Tovek, Dalila de la Pomme

Leopold van Asten, VDL Group Miss Untouchable

Leopold van Asten, VDL Group Miss Untouchable

Madrid in Motion bleibt ohne Abwurf

machte mit Sterrehof’s Calimero den Anfang. Nach einem souveränen Ritt kamen die beiden ohne Fehler ins Ziel. Auch und sein Verdi TN blieben ohne Abwurf. Nun kam es darauf an, ob auch Eduardo Alvarez Aznar und sein Rokfeller de Pleville Bois Margot fehlerfrei bleiben würden. In der Halle hätte man während dieses Ritts die berühmte Stecknadel fallen hören…Umso größer war der Jubel, als es tatsächlich eine Nullrunde wurde. Mit drei fehlerfreien Runden sicherte sich das Team  am Ende den ersten Platz im Global Champions League Super-Cup-Semi Final.

Maikel van der Vleuten, Verdi TN

Maikel van der Vleuten, Verdi TN

Marc Houtzager, Sterrehof's Calimero

Marc Houtzager, Sterrehof’s Calimero

Kein weiteres Team mit drei fehlerfreien Ritten

Die Paris Panthers sicherten sich mit insgesamt 4 Fehlerpunkten den dritten Platz im  Global Champions League Super-Cup-Semi Final. Gregory Wathelet und Darragh Kenny kamen ohne Abwurf ins Ziel und Yuri Mansur hatte einen unglücklichen Abwurf.

Gregory Wathelet, MJT Nevados S

Gregory Wathelet, MJT Nevados S

Yuri Mansur, Ibelle ASK

Yuri Mansur, Ibelle ASK

Darragh Kenny, Balou de Reventon

Darragh Kenny, Balou de Reventon

Mit jeweils 8 Fehlerpunkten qualifizierten sich die Teams von Valkenswaard United, den Knights und den Montreal Diamonds für das Finale am Sonntagnachmittag

Das Gesamtergebnis Global Champions League Super-Cup-Semi Final

Klicke, um auf 06result.pdf zuzugreifen

Bertram Allen, Molly Malone V

, Molly Malone V

Danielle Goldstein, Lizziemary

Danielle Goldstein, Lizziemary

Eduardo Alvarez Aznar,Rokfeller De Pleville Bois Margot

Eduardo Alvarez Aznar,Rokfeller De Pleville Bois Margot

 

Nicola Philippaerts, H&M Chilli Willi

Nicola Philippaerts, H&M Chilli Willi

Martin Fuchs, Clooney

Martin Fuchs, Clooney

Marc Houtzager , Sterrehof`s Calimero

Marc Houtzager , Sterrehof`s Calimero

Harrie Smolders, Don VHP Z

Harrie Smolders, Don VHP Z

Evelina Tovek, Dalila De La Pomme

Evelina Tovek, Dalila De La Pomme

Fotos: Hans-Joachim und Silvia Reiner