Christian Kukuk und Colestus beim Global Jumping Berlin 2019 (Foto: Hans-Joachim Reiner, Archiv)

Interview mit Soenke Lauterbach, Generalsekretär der Deutschen Reiterlichen Vereinigung

Liebe Pferdefreunde, liebe Leserinnen und Leser von reitsportportal.com,

FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach hat sich in einem Interview zu neuen Regelungen für den Reitsport geäußert. Dabei blickte er zunächst auf die letzten 6 Wochen zurück, die ja für den Pferdesport sehr schwierig waren. Er nannte es eine “ziemliche Achterbahnfahrt der Gefühle und der Regelungen, die wir alle gemeinsam durchmachen mussten.”(Quelle: https://www.pferd-aktuell.de/fn/newsticker/fei—fn—dokr/coronavirus-es-wird-leichter-es-wird-besser-)

Besonders wichtig sei es, so Soenke Lauterbach weiter, dass nun Training und Unterricht wieder stattfinden können. Er dankte allen, die sich in den schwierigen Zeiten des Lockdown gemeinsam für das Wohl der Pferde und unseren Sport eingesetzt haben.

“Die wichtigsten Regeln sind der Mindestabstand und die Einhaltung der Hygieneregeln. Darauf fußt alles, auch unsere Leitfäden und Handlungs-empfehlungen, die wir für Vereine und Betriebe herausgegeben haben.” sagte der FN-Generalsekretär. (Quelle: https://www.pferd-aktuell.de/fn/newsticker/fei—fn—dokr/coronavirus-es-wird-leichter-es-wird-besser-)

Soenke Lauterbach wies darauf hin, dass es kaum bundeseinheitliche Regelungen geben werde, sondern dass die Landespferdesportverbände und die Landesregierungen hierbei in erster Linie  in der Verantwortung stehen. Bis Anfang Juni gelten überall in Deutschland  die Kontaktbeschränkungen weiter. Auf die Frage, wann es denn wieder Turniere geben werde antwortete der FN-Generalsekretär:

“Wir setzen uns dafür ein, dass auch in Corona-Zeiten bundesweit Turniere stattfinden können und sehen definitiv Licht am Ende des Tunnels. Unser Ziel ist, dass es bald wieder losgehen kann. Natürlich mit etwas anderen Konzepten und neuen Ideen.” (Quelle: https://www.pferd-aktuell.de/fn/newsticker/fei—fn—dokr/coronavirus-es-wird-leichter-es-wird-besser-)

Wortlaut des Interviews mit Soenke Lauterbach

Fotos aus dem vergangenen Jahr:

Isabel Werth und Bella Rose in der Grand Prix Kür bei den Europameisterschaften in Rotterdam 2019
Hugo Simon und Max Kühner (European Championships Rotterdam 2019)
Sergio Alvarez Moya und Jet Run (EM 2019 Rotterdam)
Boyd Exell mit seinem Gespann beim LONGINES FEI Weltcup Stuttgart 2019
Daniel Deusser und Killer Queen VDM
Europameister Martin Fuchs und Clooney 51

Fotos: Silvia und Hans-Joachim Reiner

Facebook Comments