Michael Jung (Foto:Thomas Reiner, Archiv)

Vielseitigkeit  Indoor – auch beim Jumping Bordeaux

Mittlerweile gehört die Vielseitigkeit zum Programm vieler Hallenturniere in Europa. Auch beim Jumping Bordeaux 2018 gibt es einen solchen Wettbewerb: Das DEVOUCOUX Indoor Derby.

Für die Zuschauer ist das natürlich ein ganz besonderes Erlebnis. So können sie die Vielseitigkeitsreiter im Parcours bewundern, und das bei fast allen Hindernissen, was im Gelände naturgemäß natürlich nicht möglich ist. So ist dieser Wettbewerb eine großartige Demonstration des Könnens von Reitern und Pferden im Vielseitigkeitssport.

Führung für das Gastgeberland

Als sechster Reiter ging Rudolphe Scherer aus Frankreich mit Coeur de Crack (bay / 11y. / G / KWPN / Indoctro / Koriander / 104KV43 / Ms.Catherine Nauleau- Françoise Sch) an den Start. Mit einem tollen Ritt, der das Publikum in der Halle  begeisterte, setzte sich der französische Reiter an die Spitze. Lange Zeit sah es so aus, als wäre das schon der Sieg im DEVOUCOUX Indoor Derby, denn keiner der folgenden Starter kam zunächst an dieses Ergebnis heran. 

Olympiasieger Michael Jung erobert die Spitzenposition

Mit seiner erst achtjährigen Stute Corazon (bay / 8y. / M / HANN / Casillas 2 / Sir Donnerhall / 105PV67 / Stein,Maria) ging Michael Jung als elfter Reiter an den Start. Sein Ritt sah zunächst gar nicht so schnell aus. Am Ende war es dann aber tatsächlich eine sehr schnelle Zeit. Nur Benjamin Massie aus Frankreich war schneller. Aber er hatte  11 Fehlerpunkte. Michael Jung eroberte die Spitzenposition und ließ sich auch nicht mehr vom ersten Platz verdrängen.

Fotos: Thomas Reiner (Archiv)

Maxime Livio und Boleybawn Prince (bay / 14y. / G / ISH / Colin Diamond / Clover Hill / 102YO32 / Mr.Prasert ,Mrs.Kanchanaporn & Ms.A) machten es als letztes Paar zwar noch einmal sehr spannend, aber es gelang ihnen nicht mehr, die Zeit von Michael Jung und Corazon zu unterbieten. Am Ende war es für die sie ein umjubelter zweiter Platz im DEVOUCOUX Indoor Derby beim Jumping Bordeaux 2018.

Das Endergebnis im DEVOUCOUX Indoor Derby:

  1. Michael Jung (GER)
  2. Maxime Livio (FRA)
  3. Rudolphe Scherer (FRA)

Fotos : Thomas Reiner

Facebook Comments