Felix Haßmann und WZ, Sieger im von 2018 (Foto:Silvia Reiner)

Das Championat von Neumünster

Der Samstag ist bei den VR Classics Neumünster traditionell der Tag des Championats. In einer Internationalen CSI3*  Weltranglisten- über Hindernisse bis zu 1,50m geht es für die Reiterinnen und Reiter um Punkte für die FEI Weltrangliste und natürlich um den Sieg bei dieser zweitwichtigsten Springprüfung des Turniers.

Das Jahr 2017

Am Start waren 57 Reiterinnen und Reiter. Mit Sören Pedersen (DEN) und Olivier Philippaerts (BEL) blieben zwei Reiter im ersten und im zweiten Umlauf fehlerfrei. Der Routinier aus war dabei deutlich schneller unterwegs und sicherte sich damit den Sieg. Dritter wurde Marc Houtzager aus den Niederlanden.

Das Ergebnis im Championat von Neumünster 2017

Sören Pedersen, Foto- Archiv

Sören Pedersen, Sieger im Championat von Neumünster 2017, Foto- Archiv

 

Das Jahr 2018

Felix Haßmann ist zweifellos einer der schnellsten deutschen Reiter. Das zeigte er auch 2018 im Championat von Neumünster. Mit Cayenne WZ war er in der Siegerrunde mehr als eine halbe schneller als Denis Nielsen, der mit DSP Cashmoaker Platz 2 belegte. Den dritten Rang sicherten sich und Tokyo 2.

Felix Haßmann,Cayenne WZ, Sieger im Championat von Neumünster 2018, Foto- Archiv

Felix Haßmann,Cayenne WZ, Sieger im Championat von Neumünster 2018, Foto- Archiv

Das Ergebnis im Championat von Neumünster 2018

Das Jahr 2019

Mit seinem Sieg im Championat von Neumünster sorgte der junge für die große Überraschung bei den VR Classics 2019. Im Ziel war er mit Chaccara  zwar nur 0,03 Sekunden schneller als Rolf-Göran Bengtsson, aber es war der Sieg, über den er sich unglaublich freute. Noch im Siegerinterview mit reitsportportal.com konnte er sein Glück kaum fassen.

Max Haunhorst,Chaccara, Sieger im Championat von Neumünster 2019

Das Ergebnis im Championat von Neumünster 2019

 

Das Jahr 2020

,  gehört zu den wenigen Reitern, die das schwerste der Welt, das Deutsche Springderby in Hamburg, bereits dreimal für sich entscheiden konnten. Bei den VR Classics 2020 war er mit Alina 440 der Sieger im Championat von Neumünster. Platz 2 belegte  Max Haunhorst, der Sieger des Jahres 2019. Dritte wurde Alexa Stais (RSA)

Nisse Lüneburg, Alina 440, Siger im Championat von Neumünster 2020

Nisse Lüneburg, Alina 440, Sieger im Championat von Neumünster 2020, Foto:Archiv

Das Ergebnis im Championat von Neumünster 2020  

 

Fotos: Silvia und Hans-Joachim Reiner