Kristina Bröring-Sprehe ist die Nummer 1 im 

FEI World Individual Dressage Ranking vom 31.Januar 2016

Kristina Bröring-Sprehe  mit ihrem Desperados FRH nimmt mit 2729 Punkten den 1. Platz der FEI Rankings ein

Kristina Bröring-Sprehe  mit ihrem Desperados FRH nimmt mit 2729 Punkten den 1. Platz der FEI Rankings ein

Die aktuelle Weltrangliste der FEI ( FEI World Individual Dressage Ranking) vom 31.Januar 2016 bietet ein aus deutscher Sicht sehr erfreuliches Bild. Die Spitzenposition nimmt nun  Kristina Bröring-Sprehe ein. Damit ist es der deutschen Dressurreiterin aus Dinklage gelungen, die Britin Charlotte Dujardin und Valegro auf Platz zwei zu verweisen. Charlotte Dujardin lag mehr als 30 Monate lang auf Platz 1. Seit den Olympischen Spielen 2012 in hatte die britische Dressurqueen diese Position verteidigt.

Ebenso erfreulich ist es für den Dressursport in Deutschland, dass Isabell Weerth, die mehrfache Olympiasiegerin im Einzel- und Mannschaftswettbewerb, die vielfache Welt- und Europameisterin und Weltcupsiegerin, mit Don Johnson FRH den dritten Platz in der FEI Dressur-Weltrangliste belegt.

Jessica von Bredow-Werndl mit Unee BB schaffte es als dritte deutsche Dressurreiterin unter die besten zehn der Weltrangliste.

Kristina Bröring-Sprehe in der Erfolgsspur

Kristina Bröring-Sprehe und ihr Desperados FRH- das ist die Erfolgsgeschichte der letzten Jahre. Seit den Olympischen Spielen 2012 in der britischen Hauptstadt London, wo die beiden mit der deutschen Mannschaft die olympische Silbermedaille gewinnen konnten, haben sich Reiterin und Pferd in phänomenaler Weise entwickelt.

Kristina Bröring-Sprehe  mit Desperados FRH

Kristina Bröring-Sprehe  mit Desperados FRH

Bei vielen Championaten, zuletzt bei der Europameisterschaft 2015 in , zeigten Kristina Bröring-Sprehe und ihr Desperados FRH, dass sie sich in der Weltspitze des Dressursports etabliert haben.

Desperados FRH (Vater: De Niro,  Muttervater: Wolkenstein) ist wahrhaft ein Ausnahmepferd, das durch sein enormes sportliches Potenzial die Zuschauer weltweit begeistert. Bei der Heim-EM in Aachen im vergangenen Jahr war er wohl so gut, wie nie vorher und es fehlte wirklich nicht viel zum Gewinn der Goldmedaille.

Kristina Bröring-Sprehe hat hart gearbeitet, um so erfolgreich zu sein. Bundestrainerin Monica Theodorescu gehört zu denen, die ihren Weg in die Weltspitze begleitet haben und die der sympathischen Reiterin, die kurz nach der für sie so erfolgreichen EM in Aachen geheiratet hat, noch sehr viel mehr zutrauen.

Wir wünschen Kristina Bröring-Sprehe, dass sie ihre Erfolgsbilanz weiter ausbaut und freuen uns darauf, sie und ihren  Desperados FRH im Dressurviereck zu bewundern.

Quelle:

https://www.pferd-aktuell.de/fn/newsticker/dressur/kristina-broering-sprehe-und-desperados-frh-fuehren-weltrangliste-an

https://data.fei.org/Ranking/Search.aspx?rankingCode=D_WR