Bryan BalsigerBryan Balsiger und Clouzot de Lassus (Foto:Hans-Joachim Reiner , Archiv)

Bryan Balsiger siegt zur Eröffnung der Weltcup-Saison 2019/2020

Schon beim CHIO 2019 hatte der junge Schweizer auf sich aufmerksam gemacht. Mit seinem 11-jährigen Wallach Clouzot de Lassus hatte er gemeinsam mit dem Weltranglistenersten Steve Guerdat, Artur da Silva und Pius Schwizer sein Land im Mercedes-Benz-Nationenpreis vertreten. Beim ersten Weltcup-Turnier der Saison 2019/2020 gehörte Bryan Balsiger zu den 40 Reiterinnen und Reitern, die im LONGINES FEI JUMPING WORLD CUP™ Oslo presented by LONGINES an den Start gingen. Nach dem Umlauf hatten sich insgesamt 12 Teilnehmer für das Stechen um den Sieg qualifiziert, unter ihnen auch Bryan Balsiger.

James Wilson und Emma Augier de Moussac eröffnen das Stechen

Erster Reiter im Stechen war der junge Brite James Wilson. Nach einer sehr schönen Runde fiel leider die letzte Stange… Emma Augier de Moussac (CZE) blieb in 43,58 Sekunden fehlerfrei und übernahm damit die Führung.

Ein superschneller Bryan Balsiger

Ihr folgte Bryan Balsiger, der den Stechparcours sehr mutig und mit hohem Grundtempo meisterte. Nach seinem Ritt zeigten die Uhren glatte 40,00 Sekunden an. Das war nun die Bestzeit und die Spitzenposition.  Noch neun Reiterinnen und Reiter warteten auf ihre Chance.   Würde  das vielleicht sogar für den Sieg reichen?  Lokalmatador „Jimmy“ Geir Gulliksen blieb fehlerfrei.  Er war nach 40,98 Sekunden im Ziel.

Geir Gulliksen

Geir Gulliksen (Foto: Archiv)

Kevin Staut (FRA) und Olivier Philippaerts (BEL) hatten jeweils Abwürfe an den letzten beiden Hindernissen. Auf dem siebten Startplatz der Teilnehmerliste des Stechens stand  Luciana Diniz aus Portugal. Sie ist eine Reiterin, der sicherlich sehr viele Zuschauer den Sieg zutrauten. Mit ihrem 10-jährigen Vertigo du Desert war sie unglaublich schnell unterwegs. Bis zum letzten Sprung sah es so aus, als würde sie die Zeit von Bryan Balsiger unterbieten können. Aber im Ziel waren die beiden dann doch 0,40 Sekunden langsamer.

Luciana Diniz

Luciana Diniz (Foto:Archiv)

Danach gab es nur noch eine einzige Nullrunde durch Olivier Robert aus Frankreich. Aber an die Zeiten des Spitzentrios kam er nicht mehr heran.

Bryan Balsiger feiert seinen ersten Weltcup-Sieg

Bryan Balsiger

Foto: Archiv

So konnte sich der erst 22-jährige Bryan Balsiger über den Sieg im LONGINES FEI JUMPING WORLD CUP™ von  Oslo freuen.

Das Ergebnis:

https://www.longinestiming.com/equestrian/2019/kingsland-oslo-horse-show-oslo/resultlist_06.html

 

Fotos: Silvia und Hans-Joachim Reiner

 

Facebook Comments