Christian Rhomberg (Foto: Silvia Reiner, Archiv)Christian Rhomberg (Foto: Silvia Reiner, Archiv)

Die DKB-Riders Tour in Paderborn

Am kommenden Wochenende könnte in der DKB-Riders Tour 2017 eine Vorentscheidung fallen. Bei der vorletzten Etappe der diesjährigen Tour geht es um wertvolle Punkte im Gesamtklassement. Wer bei den Munich Indoors im November zum „Rider of the Year“ gekürt werden möchte, muss in Paderborn punkten.

Auf Platz 1 der Gesamtwertung liegt derzeit der junge Österreicher Christian Rhomberg. Zum Auftakt der Tour in Hagen am Teutoburger Wald war er Zweiter und beim Turnier der Sieger in Münster Vierter geworden. Mit seinen 30 Punkten liegt er knapp vor Marc Houtzager aus den Niederlanden, der zuletzt in Münster auf den dritten Platz kam. Er hat 26 Punkte auf seinem Konto. Platz 3 in der Tourwertung nehmen Markus Beerbaum und Holger Wulschner mit jeweils 24 Punkten ein.  Markus Beerbaum wird in Paderborn an den  Start gehen. Holger Wulschner hingegen wird nicht in den Kampf um die Riders-Tour-Punkte eingreifen. Er ist einer der deutschen Reiter,  die an diesem Wochenende beim CSIO 5* im kanadischen Spruce Meadows antreten.

Auf Platz 5 liegt derzeit Emanuele Gaudiano aus Italien mit 22 Punkten. Er hatte die erste Etappe der Tour in Hagen für sich entscheiden können. Auch Pato Muente (SLO),  der Sieger des Deutschen Springderbys 2017 in Hamburg Klein Flottbek, wird in Paderborn auf Punktejagd gehen. Er hat 20 Punkte auf seinem Konto und ist Sechster in der Gesamtwertung.

Ebenfalls auf dem sechsten Rang liegt Jens Baackmann, der  in Münster gesiegt hatte. Er hat ebenfalls 20 Punkte und wird ganz sicher  versuchen, seine Chance zu nutzen.

Auch Philipp Rüping, der beim Pfingstturnier in Wiesbaden den zweiten Platz belegt hatte, hat mit seinen 19 Punkten noch die Möglichkeit, ganz nach vorn zu kommen. Das trifft auch für Janne-Friederike Meyer-Zimmermann zu. Sie liegt mit 18 Punkten auf dem neunten Rang der Gesamtwertung der diesjährigen DKB-Riders Tour.

Es wird also spannend werden auf dem Schützenplatz in Paderborn.  Wer wird sich die beste Ausgangsposition für das Finale bei den Munich Indoors erkämpfen?

Facebook Comments