Ein großer Tag für junge Talente auf Mallorca

Für acht junge Reiterinnen und Reiter gab es an diesem Sonntag auf der Reitsportanlage Son Magraner ein ganz besonderes Erlebnis. Für Carlos Mayol, Jael González, Miky Canals, Alberto González, Luis Jaume, Lisa Werner, Helena Poch und Marina Morro wird dieser 13.Oktober 2019 sicher unvergessen bleiben. Sie erhielten Einzelunterricht von keinem geringeren als Franke Sloothaak, dem Doppelolympiasieger im Springreiten. Natürlich hatte dieser außergewöhnliche Tag eine Vorgeschichte.

Von der Idee zum Projekt

Axel Milkau, Turnierchef des Braunschweig Classico besuchte zusammen mit seiner Frau die Reitakademie Mallorca, die von Heike Rigbers, der mit vielen Preisen ausgezeichneten Pferdewirtschaftsmeisterin,  geleitet wird.

„Bei einem gemeinsamen Abendessen kam Axel  auf die Idee, dass Spanien als Gastland mit gesichteten jungen  Talenten aus Mallorca zum Braunschweig Classico kommen sollte. Wir haben dann im Team, zu dem neben mir, Sean Fitzsimons als Trainer und  Ausbilder und Thomas Reiner als FEI Official (Parcoursdesigner) gehörten, während der gesamtem Turniersaison junge Talente gesichtet. Dabei kam es sowohl auf das reiterliche Können als auch auf das Horsemanship, also den Umgang mit dem Partner Pferd an.“ erzählte uns Heike Rigbers zur Entstehungsgeschichte dieses Projektes.

Axel Milkau konnte mit der FIBAV Immobilien GmbH und ihren beiden Geschäftsführern Sven Hansmeier und Peter Armin auch sofort einen Sponsor von diesem Projekt begeistern, der die Finanzierung übernahm. Auch Franke Sloothaak, Sportdirektor des Braunschweig Classico, unterstützte diese Idee für die Jugendförderung auf Mallorca sofort.

Axel Milkau

Dem Team war klar, dass es  natürlich das I-Tüpfelchen für die ganze Sache wäre, wenn Franke dann für einen Nachmittag  nach Mallorca  kommen könnte, um diese Jugendlichen zu trainieren, so Heike Rigbers im Gespräch  mit reitsportportal.com. Der Doppelolympiasieger von 1988 und 1996 und Einzelweltmeister von 1994 war natürlich gerne dazu bereit, sein Wissen an die jungen Reiterinnen und Reiter weiterzugeben.

„Meinem Freund Franke Sloothaak, gebührt ein riesiges Dankeschön, denn er stellte sich spontan für die Jugendlichen zur Verfügung. Unser Mallorca A-Team, mit Margarethe Schreinemakers, Jochen Horst, Tina Horst, Heike Rigbers & Thomas Reiner, handelt aus Überzeugung. Das komplette Projekt steht für die Förderung unseres Reitsports, den kulturellen Austausch von jungen Menschen, Fair Play und Wissentransfer im Umgang mit unserem Partner Pferd.“ (Axel Milkau)

PALMA, SPAIN – OCTOBER 13: Franke Sloothaak in Son Magraner

 

 

 

 

 

Franke Sloothaak

Franke Sloothaak mit viel Herz und großem Engagement

Er wandte sich zunächst an die Jugendlichen, ihre Trainer und die Zuschauer in Son Magraner: „Am wichtigsten ist die Einheit von Reiter und Pferd. Der Reiter muss ständig lernen, im Austausch sein und es muss sich ein Vertrauensverhältnis zwischen ihm und seinem Pferd entwickeln. Das ist die Grundlage für die Arbeit.“

Er wies darauf hin, dass ein korrekter Sitz unbedingt notwendig ist:“Je besser  du sitzt, je mehr Kontakt du zum Pferd hast, um so mehr Einwirkung hast du auch.“ So begann er auch mit der Sitzkorrektur und der Sitzschulung, wobei er jeden einzelnen Schritt ausführlich erläuterte.

„Das Pferd muss dich respektieren, dann kannst du mit ihm alles tun was du willst (alles erreichen ?).  Wenn du im korrekten Sitz im langsamen Galopp reitest, kannst du den Zirkel so sehr verkleinern, wie du möchtest. Du musst warten, bis das Pferd bei dir ist. Das machst du nicht über das Pferdemaul sondern über deinen Körper.“ Immer wieder bezog Franke Sloothaak auch die Trainer mit ein und gab Hinweise für die weitere Trainingsarbeit. So bereitete er jede Zweier-Gruppe intensiv vor, bis er sie dann springen ließ. Auch dabei erklärte und korrigierte er immer wieder. Schließlich ging er auch selbst aufs Pferd und demonstrierte meisterlich, was er zuvor  theoretisch erläutert hatte. Die junge Reiterin konnte ihr Glück kaum fassen, als sie danach auf ihr Pferd stieg und feststellen konnte, dass diese kleine Lektion von Franke Sloothaak für ihr Pferd bereits eine spürbare Verbesserung gebracht hatte.

So vergingen die fünf sehr intensiven Trainingsstunden mit Franke Sloothaak wie im Fluge und am Ende jeder Lektion war der Erfolg bei Reiter und Pferd deutlich sichtbar. Ganz sicher ist dieser Tag ein ganz wichtiger und unvergesslicher Meilenstein in der reiterlichen Entwicklung der jungen Trainingsteilnehmer , die sich nun auf den Braunschweig Classico im März 2020 freuen. Dort werden sie ein großes hochklassiges Turnier erleben und ganz nahe am internationalen Springsport sein.

 

Heike und Franke
Heike Rigbers,Thomas Reiner und Axel Milkau
Franke
Axel Milkau,Heike Rigbers und Thomas Reiner

Franke reitet selbst

Kleine Pause
Franke-Slootaak-mit-Sean-Fitzsimons

Heike Rigbers und Thomas Reiner
Prominenter-Besuch-Christiane-König
Gruppenbild mit Christiane-König (Immenhof)
Heike Rigbers und Franke Sloothaak
Trainingspause
Franke erklärt
Franke korrigier Steigbügellänge

Franke Sloothaak erklärt

 

 

 

 

 

 

 

 

Facebook Comments