BORDEAUX, FRANCE - FEBRUARY 9: Mark McAuley for Ireland riding Jacintha v. Kriekenhof at Prix HORSE IMMO on February 9, 2019 in Bordeaux, France. (Foto: THOMAS REINER)

Sechs  5*-Springen beim Jumping International de Bordeaux

Insgesamt gibt es beim Jumping International de Bordeaux sechs 5*- Prüfungen, bei denen Punkte  für die LONGINES FEI Weltrangliste vergeben werden. Höhepunkte sind dabei natürlich der Weltcup am heutigen Samstagabend und der Grand Prix LAND ROVER Trophée BORDEAUX METROPOLE am Sonntag.

Im ersten 5*-Springen am vergangenen Freitag, dem Prix CONGRES ET EXPOSITIONS DE BORDEAUX, siegten Michael Jung (GER) und fischerDaily Impressed. DenPrix FFE GENERALI Trophée NOUVELLE AQUITAINE, die zweite 5*-Prüfung des Freitags, konnte Pieter Devos aus Belgien mit seinem Apart für sich entscheiden. (reitsportportal.com berichtete)

Die dritte 5-*Prüfung, der Prix HORSE IMMO

Michael Jung war heute als dritter Starter an der Reihe. Mit fischerDaily Impressed war er wieder sehr schnell. Seine Zeit von 58,87 Sekunden sicherte ihm lange die Spitzenposition.

BORDEAUX, FRANCE – FEBRUARY 9: Michael Jung for Germany riding fischerDaily Impressed at Prix HORSE IMMO on February 9, 2019 in Bordeaux, France.

Der unmittelbar nach ihm reitende Julien Epaillard (FRA) war zur Freude des Publikums zwar mit 57,73 Sekunden mehr als eine Sekunde schneller im Ziel, hatte aber leider einen Abwurf.

BORDEAUX, FRANCE – FEBRUARY 9: Julien Epaillard for France riding A Vie du Calvaire at Prix HORSE IMMO on February 9, 2019 in Bordeaux, France.

Auch Bertram Allen (IRL) kam Michael Jungs Zeit   mit 58,97 Sekunden sehr nahe, konnte ihn aber nicht vom ersten Platz verdrängen.

BORDEAUX, FRANCE – FEBRUARY 9: Bertram Allen for Ireland riding GK Casper at Prix HORSE IMMO on February 9, 2019 in Bordeaux, France.

Bis zum 19. Starter sah es dann so aus, als könnte es Michael Jung gelingen, sein zweites 5*-Springen in Bordeaux zu gewinnen.

Marc McAuley erkämpft die Führung

BORDEAUX, FRANCE – FEBRUARY 9: Mark McAuley for Ireland riding Jacintha v. Kriekenhof at Prix HORSE IMMO on February 9, 2019 in Bordeaux, France.

Marc McAuley absolvierte den Parcours mit einem sehr hohen Grundtempo und nutzte jede Möglichkeit Zeit zu sparen. Der Lohn war eine Zeit von 58,24 Sekunden. Das war mehr als eine halbe  Sekunde schneller als Michael Jung. Damit übernahm er mit Jacintha v. Kriekenhof  die Führung in dieser Prüfung.

BORDEAUX, FRANCE – FEBRUARY 9: Mark McAuley for Ireland riding Jacintha v. Kriekenhof at Prix HORSE IMMO on February 9, 2019 in Bordeaux, France.

Das blieb auch bis zum Ende des Springens so. Keiner der folgenden Reiter kam danach auch nur annähernd an diese Zeit heran. Damit sicherte sich der irische Reiter den Sieg im Prix HORSE Immo. Michael Jung belegte Platz 2 und Bertram Allen wurde mit  dem Holsteiner  GK Casper Dritter. Auf Rang 4 kam Celine Schoonbroodt- de Azevedo aus Belgien. Simon Delestre (FRA)  wurde Fünfter.

Fotos: Thomas Reiner

Facebook Comments