AMSTERDAM, NETHERLANDS - JANUARY 25: Isabell Werth of Germany riding Weihegold OLD at Grand Prix Freestyle presented by VriendenLoerij - Jumping Amsterdam on January 25, 2020 in Amsterdam, .

Weihegold und Isabell Werth mit  90,280% zum Sieg

AMSTERDAM, NETHERLANDS – JANUARY 25: Isabell Werth of Germany riding Weihegold OLD at Grand Prix Freestyle presented by VriendenLoerij – Jumping Amsterdam on January 25, 2020 in Amsterdam, .

Es war ein spektakulärer Wettbewerb, den die Zuschauer in Amsterdam geboten bekamen. Die 15 besten Reiterinnen und Reiter zeigten ihr Können im FEI Dressage World Cup Qualifier beim Jumping Amsterdam 2020. Am Ende war es der sechste Sieg beim sechsten Start für Isabell Werth in Amsterdam, dieses Mal mit Weihegold OLD unter dem Sattel. Bei der Siegerehrung gab es für  sie natürlich Tulpen aus Amsterdam. „Ich komme sehr gerne nach Amsterdam. Ich liebe dieses Turnier. Das Publikum ist großartig und die Atmosphäre ebenso.“ sagte die erfolgreichste Dressurreiterin aller Zeiten nach ihrem Sieg im Grand Prix Freestyle am heutigen Nachmittag.

Tulpen aus Amsterdam für Isabell Werth (Foto: Anke Gardemann)

Die ersten 8 mit Wertnoten über 80%

Charlotte Dujardin und Mount St. John Freestyle mit einer tollen Kür

Auf den zweiten Platz kamen Charlotte Dujardin und Mount St. John Freestyle. Damit knüpfte die Britin an ihre Leistung im Grand Prix  am Freitag an. Auch in diesem Wettbewerb hatte sie den zweiten Rang hinter Isabell Werth belegt. In der Kür kam sie mit ihren 89,505% nahe an die magischen 90% heran. Das verspricht viel Spannung und großartigen Sport bei den nächsten Wettbewerben und beim Finale des FEI Dressage World Cup.

AMSTERDAM, NETHERLANDS – JANUARY 25: Charlotte Dujardin of Great Britan riding Mount St John Freestyle at Grand Prix Freestyle presented by VriendenLoerij – Jumping Amsterdam on January 25, 2020 in Amsterdam, .
AMSTERDAM, NETHERLANDS – JANUARY 25: Charlotte Dujardin of Great Britan riding Mount St John Freestyle at Grand Prix Freestyle presented by VriendenLoerij – Jumping Amsterdam on January 25, 2020 in Amsterdam, .

Rang 3 für Edward Gal und Glock’s Zonik N.O.P.

Mit seinem 12-jährigen Hengst begeisterte Edward Gal das heimische Publikum. Mit einer unglaublichen Präzision und Sicherheit präsentierte der Niederländer  seine Kür. Glock’s Zonik N.O.P. zeigte dabei  wieder einmal sein großes Leistungsvermögen. Die Richter bewerteten diese Leistung mit einer Wertnote von 85,385%.

AMSTERDAM, NETHERLANDS – JANUARY 25: Edward Gal of Netherlands riding Glock’s Zonik N.O.P. at Grand Prix Freestyle presented by VriendenLoerij – Jumping Amsterdam on January 25, 2020 in Amsterdam, .
AMSTERDAM, NETHERLANDS – JANUARY 25: Edward Gal of Netherlands riding Glock’s Zonik N.O.P. at Grand Prix Freestyle presented by VriendenLoerij – Jumping Amsterdam on January 25, 2020 in Amsterdam, .
AMSTERDAM, NETHERLANDS – JANUARY 25: Edward Gal of Netherlands riding Glock’s Zonik N.O.P. at Grand Prix Freestyle presented by VriendenLoerij – Jumping Amsterdam on January 25, 2020 in Amsterdam, .

Großartige Leistungen auch auf den Plätzen 4 bis 8

Auf den vierten Rang ritten Jessica von Bredow-Werndl und Zair-E. Auch für sie gab es eine Wertnote von über 85%. Vom dritten Platz trennten sie nur 0,355 Prozentpunkte. Für Helen Langehanenberg  und ihren 18-jährigen Damsey FRH gab es 84,380%. Mit Hans Peter Minderhoud konnte sich ein weiterer Niederländer über eine Wertnote freuen, die über der 80%-Marke lag. Er belegte mit 82,780% den sechsten Rang. Auf Platz 7 kamen Dorothee Schneider und ihr Sammy Davis Jr. Achte wurde Emmelie Scholtens mit Desperado N.O.P. 

Das Ergebnis im Grand Prix Freestyle

Fotos: Thomas Reiner

Facebook Comments