Thibault Coudry (Foto: Hans-Joachim Reiner)

Siegerehrung Vierspänne

Französischer Sieg im Preis der Euregio Maas-Rhein

Thibault Coudry aus Frankreich heißt der Überraschungsieger im Vierspänner-Hindernisfahren „Jagd um Punkte“ beim CHIO Aachen 2019.

Der französische Fahrer verwies den Australier Boyd Exell und Edouard Simonet aus Belgien auf die Plätze. Das beste  deutsche Gespann wurde von Anna Sandmann auf den vierten Rang gesteuert.

Gesamtergebnis:

https://resulting.chioaachen.de/show/12/event/76/competition/3/result/

Die Vierspänner auf der Ehrenrunde

Boyd Exell
Boyd Exell, Australien

Edouard Simonet, Belgien
Wilf Bowman-Ripley, GBR
Siegerehrung Vierspänner, Sieger Thibault Coudry Frankreich
Thibault Coudry Frankreich
Dries Degrieck, Belgien
Anna Sandmann, Deutschland

Fotos:  ©reitsportportal.com  Silvia und Hans-Joachim Reiner

Facebook Comments