Christian Ahlmann mit Codex One im Grand Prix von Berlin (Foto: Silvia Reiner)Christian Ahlmann mit Codex One im Grand Prix von Berlin (Foto: Silvia Reiner)

Das war Global Jumping Berlin 2017

Es war ein Turnier, das die Hauptstadt schon lange gebraucht habe, wie es Volker Wulff in der Abschlusspressekonferenz formulierte. Berlin war ein sehr guter Gastgeber für die Weltelite des Springsports.

Die Zuschauer waren begeistert, denn sie bekamen an allen drei Turniertagen hochklassigen Reitsport in einem wunderschönen und einzigartigen Ambiente geboten.

 

Das Brandenburger Tor - der Einritt
Das Brandenburger Tor  –   Der Einritt durch das Wahrzeichen der Hauptstadt

  

       

    

Die Nummer 1 der LONGINES FEI Weltrangliste Kent Farrington

Im Parcours vor dem Springen

Parcoursdesigner Frank Rothenberger und Christian Wiegand
Parcoursdesigner Frank Rothenberger und Christian Wiegand bei ihrer verantwortungsvollen Arbeit im Parcours.

   

Blick auf den Platz und die Tribünen im Sommergarten unter dem Berliner Funkturm.

Jan Tops, Chef der Global Champions Tour, war natürlich auch in Berlin dabei und ging zusammen mit den Reitern aus aller Welt den Parcours ab. Dabei gab er sicher auch so manchen Tipp, denn er war ja selbst ein sehr erfolgreicher Springreiter.

    

Madeleine Winter-Schulze gab vor dem  Eröffnungsspringen ein Interview für Clipmyhorse. 

Im Preis der Familie Eduard Winter, benannt nach ihrem Vater, ging es um einen besonderen Ehrenpreis, eine Nachbildung des Brandenburger Tores.

  

Auch das war Global Jumping Berlin 2017

Nicht nur die Champions freuen sich über Sieg und Platzierung. Herzlichen Glückwunsch an die junge Reiterin und die stolzen Eltern. Es war besonders schön, dass beim Global Jumping Berlin auch der reiterliche Nachwuchs sein Können vor der großen Kulisse dieses Weltklasseturniers zeigen durfte.

(Anmerkung d. Redaktion: Leider kennen wir den Namen der jungen Reiterin nicht, würden ihn aber gerne ergänzen wollen.)

 

 

Fotografen bei der Arbeit

        

 

Die wichtigsten Akteure sind natürlich die Reiterinnen und Reiter.

Hier sind einige von ihnen  bei der Parcoursbegehung einmal ohne Pferde unterwegs.

 

 Jessica Springsteen, Shanghai Swans  

  Daniel Deusser (Shanghai Swans) und Henrik von Eckermann (Mexico Amigos)

  Georgina Bloomberg (Team Miami Glory) beim Abgehen des Parcours

 Bertram Allen vom Team Valkenswaard United

  Alberto Zorzi vom Team Valkenswaard United

 Marco Kutscher und Daniel Deusser   Marco Kutscher  Simon Delestre Maikel van der Vleuten

Wir freuen uns auf Global Jumping Berlin 2018.

 

Fotos: Hans-Joachim und Silvia Reiner

 

 

Facebook Comments