DKB-Pferdewochen Groß Viegeln 2018 (Foto: S. Reiner, Archiv)DKB-Pferdewochen Groß Viegeln 2018 (Foto: S. Reiner, Archiv)

Holger Wulschner setzt die 4*-Tradition in Groß Viegeln  fort

Vom 14.Juni bis zum 17.Juni 2018 ist Holger Wulscher mit seiner Frau und seinem Team wieder Gastgeber für ein einzigartiges Turnier. Er, der selbst an etwa 40 Wochenenden in Deutschland und weltweit im Sattel sitzt, lässt es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, zu den DKB-Pferdewochen nach Groß Viegeln einzuladen.  Hier  in der Nähe der Hansestadt Rostock sind an den vier Turniertagen viele namhafte Reiterinnen und Reiter am Start, für die das CSI 4*-Turnier  inzwischen zum festen Bestandteil des Turnierkalenders gehört. Dieses CSI ist nach wie vor ein ganz besonderes Event, denn es wird von einem Reiter für Reiter und natürlich auch für die Region, in der Holger Wulschner lebt und arbeitet, organisiert. Der Zuspruch aus dem Umland, aus ganz Deutschland und aus vielen europäischen und außereuropäischen Ländern ist groß und belegt, dass dieses Konzept nach wie vor gut funktioniert. Vor allem  die Menschen aus der Region zieht es auch 2018 wieder nach Groß Viegeln, was sicher auch dafür spricht, dass der Veranstalter mit seinem Turnier einen sehr guten Weg gefunden hat, das Publikum für den Reitsport zu begeistern

 

 

Fotos: Hans-Joachim und Silvia Reiner (Archiv)

Die Fahnen von insgesamt 21 Nationen wehen in diesem Jahr am idyllisch gelegenen Turnierplatz. Ich kenne keine Reitsportarena, in der man den wirklich großen Sport als Zuschauer im Strandkorb erleben kann. In Groß Viegeln ist das normal. Selbstverständlich gibt es auch Tribünen, aber die Strandkörbe sind natürlich besonders begehrt.

 

Auch Welt- und Europameister am Start in Groß Viegeln

In diesem Jahr ist unter anderem Mannschafts-Welt und Europameister Markus Beerbaum auf der Masterlist zu finden. Auch seine Gattin, Meredith Michaels-Beerbaum, die unter anderem schon Einzel-und Mannschaftseuropameisterin war, wird in diesem Jahr in Groß Viegeln an den Start gehen. Viele andere bekannte Namen aus dem deutschen und dem internationalen Springsport sind in die Starterlisten der 18 Prüfungen eingetragen.

 

https://www.mervestelle.de/media/masterliste_csi4_2018.pdf

Höhepunkte werden natürlich das Championat der BSC Verwaltungs GmbH am Samstag und der  der Große Preis der Deutschen Kreditbank AG am Sonntag sein. Beide Springen sind außerdem Qualifikationen für das Mitsubishi Motors Masters League Final in Dortmund .

 

Fotos: Hans-Joachim und Silvia Reiner (Archiv)

Facebook Comments